Applied Kinesiology

Die Applied Kinesiologie basiert auf der manuellen Testung von Muskeln. Der amerikanische Chiropraktiker Georg Joseph Goodheart begründete in den 1960 er Jahren die Applied Kinesiology und fand heraus, dass es über die Muskelspannung eine Rückmeldung über den funktionellen Zustand von Organen gibt und somit eine Muskel-Organ-Beziehung hergestellt werden kann.

Die Applied Kinesiology benutze ich in der Praxis, um eine ganzheitliche Untersuchung des Patienten vorzunehmen. Viele Patienten kommen mit multiplen Beschwerden in die Praxis:

Mittels der Applied Kinesiologie kann man sich einen Überblick verschaffen, in welchen Zusammenhang die körperlichen Beschwerden stehen.

Danach entscheide ich mit dem Patienten gemeinsam wie die Behandlung weiter gehen soll. Es obliegt immer dem Patienten, welchen Weg er einschlagen möchte.

Neben der schulmedizinischen Behandlung bieten wir alternative Heilmethoden wie die orthomolekulare Therapie, Infusionstherapie, Homöopathie und Psychokinesiologie den Patienten in unserer Praxis an.

Die Applied Kinesiology ist nicht Inhalt der Kassenleistung und wird über die private Gebührenordnung der Ärzte abgerechnet.
Bei Nichterscheinen zu einem zugesagten Termin kann ein Ausfallshonorar in Höhe von 80,00 € fällig werden.